speranza

Wer sein Selbst nicht lieben kann, kann niemanden lieben.
alexis67, B's World, bini, , elisabeth41, hundecoach, kraehe, Little mermaid, mamra, mauzel, mustangsally, nelly2410, plane, prestige, rubicunda, sabse, rollercoaster,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Letzte stories

Ich möchte euch jetz...

Ich möchte euch jetzt nochmals dara... sabine666,2009.04.29, 20:30

so, es ist

geschafft. Ich hab einen neuen Namen - G... sabine666,2009.04.28, 18:19

speranza

eine laaaaaaaaaaaaaaaange PN für di... confetti,2009.04.28, 17:52

he hallo....

meine träume ....sind auch noch in... billi,2009.04.28, 16:51

Ich möchte mal..

ein ganz großes DANKE an euch da d... sabine666,2009.04.28, 16:342 Kommentare

PN ZURÜCK::::

....lieben gruß! billi,2009.04.27, 22:08

liebe sabine

ja, die wohnnug kam, ich nahm sie..und w... confetti,2009.04.27, 12:35

hallo sabine

werde heut auch herumwursteln - bis zu m... confetti,2009.04.26, 11:18

Kalender

Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    angi (Aktualisiert: 20.10., 13:59 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 20.10., 11:46 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 20.10., 11:22 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 15.10., 13:40 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 12.10., 21:36 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 1.10., 23:08 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 30.9., 23:05 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 22.9., 14:03 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 18.9., 00:05 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 17.9., 23:54 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 13.9., 07:19 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 13.9., 07:16 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
Mittwoch, 29.04.2009, 20:30
Ich möchte euch jetzt nochmals darauf hinweisen, dass ich einen neuen blog begonnen habe.
Ihr findet mich unter
http://angelinamia.mywoman.at

Ich hoffe, dass ihr mich dort auch weiterhin lest und kommentiert.
ciao


Dienstag, 28.04.2009, 18:18
geschafft. Ich hab einen neuen Namen - Gott sei Dank. Ihr findet mich jetzt unter "angelinamia"

Nehme die letzte Geschichte noch mit hinüber.
Muss mir noch irgendwie die Freundinnen hinüberbringen.
lg Speranza


Dienstag, 28.04.2009, 16:34
ein ganz großes DANKE an euch da draußen aussprechen. Ihr seid mir so unheimlich wichtig geworden und versucht mir auch immer wieder beizustehen, wenn bei mir wieder mal was nicht so rund läuft (und das ist leider sehr oft der Fall). Ihr kennt meine Situation. Die ist ja nicht gerade rosig und positiv.

Mit einigen von euch habe ich auch "privat" Kontakt und kann euch jederzeit anrufen. Danke dafür!

Wenn ich auch nicht immer regelmäßig hier bloge, wenn ichs dann wieder über längere Zeit tu, dann ist es wieder sehr oft.

Ich finde es unheimlich toll, dass man/frau dermaßen zusammenhalten und sich gegenseitig helfen (diejenigen die ich jetzt meine, wissen genau, dass ich sie meine) kann, obwohl man je eigentlich "fremd" ist/war. Damit meine ich aber nicht nur jene ganz lieben Menschen, die MIR helfen, sondern die auch anderen in ganz besonderen Lebenslagen zur Seite stehen und einfach da sind, ohne zu denken "was kann ich davon haben". Leider sind mir in meinem Leben schon sehr viele Menschen begegnet, die eben so denken/gedacht haben. Wenn ich das dann bemerkt habe, habe ich mich dann von diesen Menschen distanziert. Ich finde es absolut verwerflich, wenn man etwas aus Berechnung tut. Ich will gar nicht ausschließen, dass ich das auch eine Zeit lang so praktiziert habe. Aber ich habe mich sehr viel weiter entwickelt und da sind etliche meiner Eigenschaften geändert worden.
Eienrseits habe ich mir viel zu viel von anderen Menschen gefallen lassen, privat als auch von Handwerkern.... (ich hab immer wieder zu allem ja und amen gesagt), andrerseits wurde mir von meiner Mutter und auch meinem Exmann immer vorgeworfen, dass ich soooo egoistisch sei. Also was nun? Meine Empfindungen waren, dass ich immer wieder Grenzüberscheitungen anderer Menschen toleriert und darunter gelitten habe.
Wenn ich schon egoistisch bin, dann ist es vielleicht jetzt, wenn ich M. in seine Grenzen weise und auch mal Zeit für mich haben will. Wenn cih dann wieder mal mit ihm rumschreie, dann habe ich anschließend gleich wieder ein schlechtes Gewissen (ich bin keine gute Mutter...) und verurteile mich dafür. Aber ist es so abwegig, dass eine Mama auch nicht immer nur starke Nerven hat?

Ich fühle mich hier dann nicht gar so allein und verlassen. Es ist immer jemand da, der auf eine Story antwortet und mir immer wieder Denkanstöße gibt. Ja, ich sehe manche Dinge dann von einer anderen Seite und dann ist manches doch ein klein wenig leichter zu ertragen.

Die Hoffnung, dass auch das Glück bald mal an meine Tür klopft, will ich einfach nicht aufgeben. Manchmal scheint mir zwar meine Situation aussichtslos, aber irgendwann gehts dann wieder ein wenig besser.

Ich habe heute auch von einer sehr, sehr lieben Freundin ein Mail mit einer "angehängten Geschichte" mit dem Thema "im Tal der Tränen" bekommen. Da ist so viel Wahres drin und man wird auch wieder zum Nachdenken angeregt. Ich musste dabei zwar auch wieder ganz viel weinen, aber ich habe auch sehr viel daraus mitgenommen. Ich kann euch das leider hier nicht reinstellen, sonst würde ich es auf alle Fälle tun. Wer es haben möchte, der kann mir gern eine PN mit seiner Mailadresse schicken oder es erklärt mir jemand, wie man hier das reinstellen kann. Ich kann nämlcih nicht mal Fotos reingeben (schäm, ist aber eben so).

eure Speranza


Sonntag, 19.04.2009, 08:01
wünsch ich euch!
Ich bin mal ganz gut drauf und das freut mich wirklich sehr. Ich hätte zwar auch eine Menge Arbeit, aber was solls.

Also, ich denke, dass ich bezüglich jenes Mannes, bzw überhaupt bei Beziehung zu einem Ergebnis gekommen bin. Ich habe etliche Punkte notiert, die mir bei einem Partner wichtig erscheinen. Dann bin ich die Punkte nochmals durchgegangen und hab mir gekennzeichnet, was ich unbedingt haben „muss“. Und dann bin ich es im Hinblick auf jenen Mann nochmals durch gegangen. Da hab ich dann noch genau überlegt, bei welchen Punkten ich bereit bin, einen Kompromiss einzugehen. Es sind zwar einige Punkte übrig geblieben, die bei mir ein „muss“ sind, aber über jene kann man noch sprechen und verhandeln (wie die Kartenlegerin gemeint hat). Ich bin schon sehr erleichtert, dass ich das jetzt endlich gelöst habe. Jetzt kann er sich melden, denn ich habe ja die Engel gebeten, mir da Zeit zu lassen bis ich weiß, was ich will.

Wo ich in letzter Zeit absolut nicht weiter gekommen bin ist, das Buch, das mir € empfohlen hat „Wenn der Partner geht“. Da hatte ich in letzter Zeit wieder mal „keine Zeit“. Ich bin beim Lesen immer wieder nicht die Konsequenteste, aber es liegt mir schon sehr am Herzen, dass ich von meinem Exmann endlich und auch endgültig loskomme. Das, was ich über seine jetzige Frau in letzter Zeit noch erfahren habe, reicht mir schon sehr, dass ich ihn absolut nicht mehr haben will!!!! Nur muss ich endgültig von ihm loskommen können. Scheinbar kann ich das noch immer nicht ganz und da soll mir jenes Buch helfen.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Wir werden uns heute sicher immer wieder lesen, denn ich bin ja allein und zuhause. Ich habe allerdings auch noch einiges zu tun. Ich will noch Bett frisch beziehen, Bettzeug waschen, Staub saugen, Schreibtisch aufräumen, noch einige Blumen aus dem Keller holen und sommerfit machen, den Mist von jenen Blumen beseitigen, im Garten eine Pflanze einsetzen und noch die Rasenkanten schneiden.
Ui, das ist eh schon wieder sehr viel. Und dabei habe ich ja von jetzt nur mehr so ca 10 Stunden bis mein M. wieder kommt. Außerdem will ich ja auch noch auf alle Fälle was für mich, für meinen Körper tun. Gestern ist das eh wieder zu kurz gekommen. Ich habe Besuch von einem sehr lieben befreundeten Paar bekommen. Sie haben mich halt trotzdem von meinen Vorhaben abgebracht. Ich wollte ja gestern noch was für mich tun. Leider habe ich mir das wieder mal bis zuletzt aufgehoben. Ich denke, dass das nicht gut ist, denn da kommt dann immer wieder was dazwischen bzw, es ist dann keine Zeit mehr da oder ich bin zu müde. Ich denke, dass ich da umdenken und mich weiter vorne einreihen muss. Das ist für mich zwar vollkommen neu und klingt egoistisch, aber scheinbar komme ich sonst immer wieder zu kurz. Wie handhabt ihr das?
Mir wurde nämlich früher immer wieder von Partnern und auch von meiner Mutter vorgeworfen, dass ich viel zu egoistisch bin. Falls dies so war, dürfte ich mich geändert haben. Aber so wie es nun schon seit Jahren geht, ist es sicher nicht richtig. Das hab selbst ich schon bemerkt. Denn sich selbst, das Kümmern um seinen Körper, um sein seelisches Wohlbefinden, was für seine Gesundheit zu tun…. immer ganz hinten anstellen, so wie ich es eben seit Jahren tu, ist sicher der falsche Weg. Das habe ich nun schon seit einiger Zeit verstanden, aber an der Umsetzung hapert es noch (wie bei so vielen – im Kopf habe ich es, aber umsetzen kann ich es nicht). Es ist höchste Zeit, dass ich da was ändere. Ich bin sicher auch sehr oft zu faul, was zu tun und meinen A…. hoch zu kriegen, aber wie gesagt, es muss sein.

Nun werde ich noch ein wenig in euren Blogs stöbern und dann werde ich mich mal überwinden und auf den Heimtrainer setzen. Dabei kann ich lesen. Das ist auch gut, denn ich habe neben meinem Bett schon einen riesigen Stapel von Lesestoff, tlw sind es Zeitschriften (die Woman habe ich seit etlichen Wochen nicht mehr gelesen – keine Zeit; sind aber auch andere dabei) und Bücher liegen auch schon etliche dabei. Ich werde jetzt im wahrsten Sinn des Wortes etwas „abarbeiten“.
Bis später
Eure Speranza